Die ersten Möbel im Camper

Jetzt kommen wir endlich zu den Schränken und Möbeln im Bus. Bis hier hin haben wir aber auf jeden Fall länger gebraucht, als wir uns das gedacht haben. Nach der Dämmung und dem Aufbau des Bodens ist aber auch schon mehr als die Hälfte geschafft.

Die Schränke haben wie folgt zusammen gebaut.

Unsere Inneneinrichtung wird in zwei Schritten aufgebaut. Als Erstes haben wir die Hängeschränke eingebaut. Unsere Hängeschränke sind ganz simpel aufgebaut und doch sehr stabil. Dafür haben wir einfach zwei Steher an die Holme unseres Busses montiert ,die für sicheren halt sorgen. Im Heck wurde eine Platte über die Gesamte breite des Busses montiert.

Zwischen diese Steher und der Platte im Heck werden der länge nach Bretter montiert. Diese Bretter sind dann auch gleichzeitig der Boden der Hängeschränke in unserem Camper. Verschlossen werden die Schränke mit ganz normalen Türen die sich nach oben öffnen lassen. Dafür sorgen ganz normale Scharniere. Den einzigen Unterschied machen die „Griffe“ hier haben wir so genante Push-Lock Schlösser verbaut.

Sitzbänke bzw. Bett haben wir natürlich auch gleich zurecht geschnitten.

Die Sitzbänke sind um einiges leichter zu bauen, als die Hängeschränke. Einfach messen wie lang, tief und hoch diese werden sollen und anschließend mit der Kreissäge zuschneiden. Um noch mehr Stabilität zu erhalten, wurde an der Innenseite noch eine Holzlatte verschraubt.

Der Deckel bzw. die Sitzfläche wurden mit ganz normalen Scharnieren befestigt.

Die verbauten LED Lampen

Kommentar verfassen