Gaswarner Carbest GasCUBE

Fakten:

Hersteller: Carbest
Preis: 68,99 €
Link zum Produkt

Hier Bestellt

Allgemein

warnt vor Propan/Butan Gas (LPG), Kohlenmonoxid, KO-Gasen
Festanschluss an 12V Bordnetz
Temperaturgeführter Sensor, funktioniert auch über 25°C zuverlässig
Gasmelder mit optischer und akustischer Anzeige
Top Design in Hochglanz Optik
Hochempfindlicher Sensor und 80dB laute Sirene
Produktmaß: 55,6 x 86,7 x 24 mm
Stromverbrauch im Standby: 100mA
Stromverbrauch bei Alarm: 180 mA

Gaswarner Carbest GasCUBE


Bei einem der ersten Geräte, die wir in unseren Camper eingebaut haben, handelt es sich um den Carbest GasCUBE. Dieser Gaswarner schnüffelt nach Propan, Butan, Co und Ko-Gas und sorgt so für mehr Sicherheit beim wilden Campen.

Montage des Carbest GasCUBE Gaswarner

Ein solcher Melder sollte in Bodennähe montiert werden, da Gas schwerer ist als Luft und sich zuerst am Boden sammelt, bevor es dann nach und nach aufsteigt. Der Carbest GasCube besitzt ein + und – Anschluss, mit dem der Melder direkt am 12-Volt-Bordnetz angeschlossen wird.  Wir haben uns noch für einen zweiten Melder in der höhe unseres Bettes entschieden. Sicher ist sicher.

Nachdem der Melder montiert wurde, wollte ich ihn gleich testen. Ich habe Feuerzeug-Gas daran gehalten und schon ging der Alarm los.

Die genaue Bedienung und was die blinkende LED und ihre Farben bedeutet steht sehr leicht verständlich in der Deutschen Anleitung, die beiliegt. Die sollte sich jeder selbst genau durchlesen und im Wohnmobil oder Camper immer dabei haben. Auch wenn der Selbsttest, den der Melder bei jedem Einschalten durchläuft, ohne Fehler abgeschlossen wird, sollte man hin und wieder überprüfen, ob er auslöst.

So ein Melder würde ich jedem nahe legen der auch außerhalb von Camping Plätzen übernachtet. Ich kann mir nichts Schlimmeres vorstellen als während wir betäubt sind ausgeraubt zu werden oder gar Schlimmeres.

Bilder des Carbest GasCUBE Gaswarner

Kommentar verfassen