Anschließen der Photovoltaikanlage / Solarzelle

Passend zum Frühlingsbeginn haben wir unsere Solarzelle oder besser gesagt unsere Photovoltaikzelle angeschlossen. Richtig Photovoltaikzelle nicht Solarzelle. Mit einer Solarzelle macht man Wasser warm mit einer Photovoltaikzelle erzeugt man Strom. Die Zelle soll bis zu 150 Watt in der Stunde an Strom produzieren und sie direkt in unsere Batterie speisen. Dadurch wird unser Camper um einiges autarker und wir können länger auch außerhalb eines Camping Platzes stehen.

Und warum sollte man die Sonne nicht nutzen, sie scheint doch so und so 🙂

Montage der Photovoltaikzelle

Solarzelle

 

Montiert haben wir die Photovoltaikzelle auf einem Dachträger der Firma Thule. Befestigt wird die Zelle mit 4 angefertigten Halteblechen. Dafür werden einfach zwei Löcher pro Halterung in den Aluminiumrahmen der Photovoltaikzelle gebohrt und so am Dachträger befestigt.

Anschließen der Photovoltaikzelle

Das Anschließen gestaltet sich in unsrem Fall als sehr sehr einfach. Da unser Ladegerät über einen Laderegler verfügt wird die Solarzelle einfach dort angeschlossen und den Rest erledigt das ECTIVE-SSI152.

Verbunden werden die Zelle und der Laderegler mit MC4 Steckern.

Das Kabel, das dafür benötigt wird, haben wir vom ECTIVE-SSI152 bis zum Panel verlegt. Wir haben leider erst nachdem wir die Verkleidungen und Möbel eingebaut haben beschlossen eine Photovoltaikzelle zu verbauen. Aus diesem Grund mussten wir das Kabel mühsam durch den Innenraum legen. Wenn Du also gerade mitten im Ausbau steckst, überlege dir gleich so ein Kabel oder zumindest die Führung dafür zu verlegen.

Danach haben wir die Stecker angebracht und einfach an geschlossen. Nach nur ein paar Sekunden wurde am Bedienfeld die bereits der gelieferte Strom der Photovoltaikzelle angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.