Carbest Ausstellfenster Einbau

Schneller als gedacht wurde mir das Carbest Ausstellfenster geliefert und aus diesem Grund habe ich gleich angefangen, meinen aktuellen Ausbau zu entfernen. Schweren Herzens habe ich so gut wie alles ausgebaut und abgerissen, was ich vor ein paar Jahren erst liebevoll eingebaut habe. Aber was will man machen, jammern hilft ja nix. Am Ende des Umbaues soll nicht nur das Fenster eingebaut werden, sonder auch ein Gurtbock um weitere zwei Sitze zu haben. Wie ich die Sitzbank eingebaut und genehmigt habe, kannst du dann in diesem Beitrag nachlesen.

Es gab zwei Möglichkeiten. Erste Möglichkeit, ich baue die gerammte Innenverkleidung ab und schneide dann Loch für Loch oder Variante zwei wir versuchen alles auf einmal zu sägen und hoffen, dass es passt. Kleiner Spoiler Variante zwei hat nicht geklappt, da ich sonst den Rahmen nicht montieren konnte. Bevor das Fenster eingebaut werden kann, sollte man sich noch mit etwas Material eindecken.

Fenster & Kleinzeug welches das Arbeiten leichter macht

Carbest-Ausstellfenster-Einbau-10001

Als Erstes beginne ich mit dem Bau des Holzrahmens. Dieser Rahmen gleicht den Raum zwischen Innenverkleidung und Karosserie aus. Dadurch sitzt das Fenster Perfekt in der Öffnung, die ich im nächsten Schritt säge. Umso besser der Rahmen sitzt, desto besser wird das Ergebnis beim Einbau also nur ned hudln. Mit dem Rahmen lässt sich dann auch der Ausschnitt perfekt anzeichnen.

Sobald der Rahmen gebaut und alles angezeichnet ist, kann das Loch gesägt werden und das Fenster eingesetzt. Allerdings bevor ich das Fenster mit dem Sikaflex einklebe, baue ich einmal alles trocken zusammen, um zu sehen, ob alles passt. Wenn alles passt, kommt das Fenster wieder raus und wird dann dick mit Sikafex eingeschmiert. Danach kann das Fenster auch schon eingesetzt und mit den Spangen/Winkel befestigt werden.

Ursprünglich wollte ich zwischen das Fenster und den Rahmen mit dem Fliegengitter eine 3mm Kastenrückwand bauen. Damit habe ich auch meine anderen großen Flächen verkleidet. Leider hat das nicht gut geklappt, da der Abstand zu den Muttern dann zu groß wurde. Ich weiß nicht, ob ich was falsch gemacht habe oder einfach nur zu dumm war, das richtig einzubauen. Aber es ist dicht und funktioniert. Statt der Kastenrückwand habe ich den Bereich dann mit holz verkleidet. Sieht etwas gemütlicher aus, ist aber auch schwerer.

Ich bin mega zufrieden mit dem Fenster und finde das Preiß – Leistungsverhältniss sehr gut. Klar das Fenster ist auch nicht billig aber Passform und Verarbeitung ist TOP.

FERTIG!!!!

PS: Wenn ich gewusst hätte, wie einfach so ein Einbau ist, hätte ich schon den ganzen Bus voller Fenster 😀

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.