LED Zusatzscheinwerfer / LED Arbeitsscheinwerfer

Für mehr Licht außerhalb des Campers hab ich mir zwei LED Zusatzscheinwerfer besorgt. Diese sollen Nachts die Umgebung um den Bus etwas ausleuchten. Ich habe lange überlegt wie ich die Scheinwerfer am sinnvollsten montieren soll, denn in Fahrtrichtung bringen sie mir eigentlich nichts. Die LED Zusatzscheinwerfer brauche ich seitlich oder hinter dem Camper. Für die Montage muss ich mir noch was überlegen.

LED Arbeitsscheinwerfer-LED zusatzscheinwerfer-LED Scheinwerfer 02

Bestellt habe ich für meine Zecke ein Doppelpack mit LED Arbeitsscheinwerfern. So kann ich einen Scheinwerfer hinten und einen an der Seite montieren. Licht machen die Scheinwerfer jedenfalls mehr als genug, auch wenn es etwas punktuell ist. Das mit Sicherheit daran liegt, dass es Arbeitsscheinwerfer sind.

Hier noch ein paar wichtige Infos zum Scheinwerfer

  • IP68-Standard – die Zahl 6 bedeutet staubdicht ist und die Zahl 8 wasserdicht. Ich war mit meinem Bus noch nie Unterwasser unterwegs, starken Regen jedoch verkraften die Scheinwerfer ohne Probleme.
  • Die Betriebsspannung wird mit 9-30V DC angegeben, was bedeutet das bei 12 Volt wahrscheinlich nicht die gesamte Leuchtstärke erreicht werden kann.
  • So stimmt dann die Angabe mit 120 Watt natürlich auch nicht. Der Stromverbrauch wird hier bedeutend geringer ausfallen.
  • Und der Verkäufer gibt 1 Jahr Garantie auf die Scheinwerfer

Befestigung der LED Zusatzscheinwerfer

Jetzt stand ich noch vor dem Problem der Montage. Wie sollte ich die Scheinwerfer anbringen? Auf dem Dach oder seitlich. Da ist mir dann die Idee gekommen die Scheinwerfer nicht fix zu befestigen, sondern mit einem Magneten.

Da die Scheinwerfer für die Befestigung von Haus aus ein Gewinde (M6) besitzen, konnte ich das gleich nutzen und einfach zwei passende Magnete mit demselben Gewinde besorgen. Jetzt musste ich nur noch die Kabeln verlegen und fertig. Jetzt kann ich die Scheinwerfer einfach dort befestigen, wo wir sie brauche :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.