Stromversorgung mit ECTIVE-SSI152 ein Gerät für alles

Fakten:

Herstellerinformationen
Hersteller ECTIVE Energy
Artikelnummer: TN2404
Modell-Nr. : SSI152
EAN: 4260302411836
Hier Bestellt

Allgemein

Wellenart: reine Sinuswelle
Dauerleistung 1500 W
Maße (L x B x H) 440 x 220 x 150 mm
Ladespannung 10,5-15 Volt
Max. Ladestrom Laderegler 20 A
Artikelgewicht 6,50 Kg

Stromversorgung mit ECTIVE-SSI152 ein Gerät für alles


Ohh was hab ich mich gefreut, als das Paket mit dem ECTIVE-SSI152 angekommen ist. In Kroatien hatte ich notdürftig nur ein ganz normales Batterieladegerät verbaut. Dieses ist zwar nicht an seine Gränze gestoßen aber es war sehr kurz davor. Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Etwas im Internet gesucht und plötzlich bin ich auch diese Seite gestoßen.

 www.autobatterienbilliger.de. Jetzt soll ein ECTIVE SSI152 verbaut werden.

Hier habe ich die Lösung all meiner Probleme gefunden. Ein Gerät, das alles vereint das in einem Camper oder Wohnmobil gebraucht wird. Inverter, MPPT-Solarladeregler, Ladegerät und NVS. Was bedeutet das alles und warum habe ich mich für dieses Paket entschieden.

Sinus Inverter/ Wechselrichter: Ein Wechselrichter sorgt dafür, dass die 12 Volt Gleichspannung des Autos in die 230 Volt Wechselspannung von Zuhause umgerichtet wird.

MPPT-Solarladeregler: Zuerst, was bedeutet MPPT!? Maximum Power Point Tracking zu Deutsch, Maximale-Leistungspunkt-Suche. MPPT beschreibt eine Arbeitsweise des Solarladereglers, bei dem eine maximale Leistung der Photovoltaikzellen erreicht werden kann.

Ladegerät: Das Ladegerät ist sehr einfach erklärt. Es ladet Eure Bordbatterie wenn Ihr zum Beispiel am Campingplatz oder Zuhause Euer Womo oder Camper am 230 Volt Netz anschließt.

NVS: Dieser Begriff ist ebenso schnell erklärt. NVS bedeutet Netz Vorrangschaltung. Sobald das Gerät an 230 Volt angeschlossen wird die Batterie geladen und die 230 Volt am Wechselrichter durchgeschaltet. Das bedeutet, dass der Wechselrichter jetzt außer Funktion ist und die Batterie nicht belastet, aber dennoch alle 230 Volt Geräte genutzt werden können.

Diese Funktionen sind alle in einem Gerät verbaut, welches nicht größer ist als eine Autobatterie. Außerdem finde ich es mit einem Gewicht von 6 Kilogramm nicht sonderlich schwer. Da wir absolute Neulinge auf diesem Gebiet sind, habe ich mich kurzerhand an die Firma gewannt die diese Dinger verkauft, um mich zu erkundigen, was ich alles brauchen könnte.

Es wurde mir dann von sehr Kompetenten und sehr netten Mitarbeitern alles genau erklärt. Als wir uns dann einig waren, was das Set alles beinhalten sollte, bekam ich schnell ein Paket zusammengestellt, welches alle Anforderungen von mir abdeckt und sogar noch etwas günstiger war. Also habe ich nicht lange gefackelt und bestellt.

Das Set mit ECTIVE-SSI152:

  1. ECTIVE SSI152 4in1 Sinus-Inverter

  2. Luxor LX-150P solo line Solarpanel 150W

  3. ECTIVE K04 Fernbedienung

Jetzt wird das Ganze verbaut und getestet. Ich bin schon auf die Leistung des Solarpanels gespannt.



8 Gedanken zu „Stromversorgung mit ECTIVE-SSI152 ein Gerät für alles

    • Hallo Uwe,

      Ich bin noch immer sehr zufrieden mit dem SSI152. Allerdings kann ich auf nicht viel Erfahrung mit anderen Geräten zurückgreifen. Meines Wissens sind die Geräte von ECTIVE die Einzigen oder zumindest fast die alle diese Geräte in einem vereinen. Für mich eine super Lösung, da ich sehr viel Platz spare und nicht viel verkabeln muss. Vor ein paar Tagen erst hab ich die 150 Watt Solarzelle angeschlossen. Diese scheint auch zu funktionieren, also alles gut. Eines muss ich allerdings mit dem Verkäufer noch abklären. Nach dem Winter blinken die LEDs auf der Anzeige der Fernbedienung immer wieder auf. Wenn Du mehr Fragen hast,, kannst Du mir auch gerne eine Mail schreiben.

      Lg David

      • Hallo,
        wir haben die SSI102 verbaut und das gleiche Problem: Die Fernbedienung blinkt nach dem ersten Winter öfter (ebenso die LED’s des Gerätes) und außerdem zeigt sie trotz korrekter Ladespannung immer nur eine halbvolle Batterie.
        Konntest Du Dein Problem lösen?
        Schönen Gruß
        Wolf

        • Hey,
          ich habe mich mit diesem Problem an den Verkäufer gewannt. Dieser hat gemeint das liegt Störsignalen andere 12V Leitungen in der nähe das Flachbandkabels der Fernbedienung. Ich habe das noch nicht getestet weil ich mir den Aufwand sparen wollte ein neues Kabel zu verlegen. Aber jetzt wo noch jemand das Problem hat werde ich dem auf den Grund gehen.

  1. Hi,

    weißt du, wo man den SSI152 kaufen könnte? Anscheinend ist er überall ausverkauft…

    Schon mal vielen Dank für jeden Tipp und viele Grüße! 🙂

    • Hallo Frank,

      Im Moment sind die Geräte von Ective sehr gefragt. Kaufen kann man die Geräte meines Wissens nach nur bei http://www.autobatterienbilliger.at und auf Amazon. Auf der Webseite steht, dass die neuen Geräte am 17.07.2018 erwartet werden. Das war bei mir damals auch so. Aber hab mich dann darauf zu Warten und hab es noch nicht bereut.

  2. Hallo. Ich habe gerade deinen Beitrag über den Ective SSI gelesen. Ich bin auch interessiert an diesem Gerät. Was mich ein bisschen verunsichert ist das der Hersteller einen Leerlaufstrom von 0.84A angibt. Fällt dieser nur an wenn der Inverter im Leerlauf läuft? Kann man den Inverter einzeln ausschalten oder ist dieser immer aktiv?
    Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen. Danke und Gruss

    • Hey,

      Ich muss ehrlich zugeben, dass ich noch nie gemessen habe, wie viel das gerät im Leerlauf an strom verbraucht. Man kann den Inverter komplett ausschalten das geht ja. Ob dann noch Strom gezogen wird, kann ich leider nicht sagen. Aber eine Möglichkeit wer es hier am PLUS Kabel noch einen extra Schalter einzubauen, um den Ective SSI komplett vom Netz zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.